Müllermilch-Promotion zum Start von FACK JU GÖHTE 3: Kinokarten gewinnen!

Ganz großes Kino: Müllermilch im „FACK JU GÖHTE 3“-Design

Aretsried, 26. Oktober 2017. Zum Start von FACK JU GÖHTE 3 am 26. Oktober zeigt auch die Müllermilch ihr Starpotenzial: Die Standardsorte Schoko und die beiden limitierten Sorten „Typ Popcorn“ und „Typ Schoko-Keks“ kommen im coolen „FACK JU GÖHTE 3“-Design ins Kühlregal. Neben ihrem filmreifen Look locken die drei Müllermilch-Flaschen unter dem Motto „Bock auf Kino“ mit einer Gewinnchance: Tippen Müllermilch-Fans den Gewinncode von der Innenseite der Verpackungsfolie unter www.muellermilch-fjg3.de ein, können sie mit etwas Glück zwei von insgesamt 1000 Kinotickets für einen Film ihrer Wahl gewinnen.

Gleich drei Müllermilch-Sorten im aufmerksamkeitsstarken „FACK JU GÖHTE“-Design bringt die Molkerei Müller auf die ganz große Bühne. Schließlich ist der Nachname des Hauptdarstellers Zeki Müller ein guter Anlass, die Müllermilch mit einer starken Promotion zum „Finalfack“ des dritten und finalen Teils des deutschen Kultfilms ins Boot zu holen.

Zusätzlich verlost die Molkerei Müller 1000 Kinotickets für einen Film nach Wahl: Unter dem Stichwort „Bock auf Kino“ können Müllermilch-Fans den Aktionscode von der Innenseite der Verpackungsfolie der drei teilnehmenden Sorten abziehen, auf www.muellermilch-fjg3.de eintippen und an der Verlosung teilnehmen. Aktivierungsmaßnahmen am PoS runden die coole Promotion der Molkerei Müller ab. „Als einer der größten Stars im Müller-Portfolio gehört die Müllermilch für uns ins Kühlregal UND auf die Leinwand“, sagt Ute Schubert, Marketingleitung der Molkerei Müller und fährt fort: „Und dort können sich die drei Sorten mit ihrem starken „FACK JU GÖHTE 3“-Design auch ganz sicher sehen lassen.“

Die größten Karrierechancen hat dabei die Müllermilch Schoko: Sie hat auch eine kleine Rolle im neuen „FACK JU GÖHTE 3“ Movie ergattert. Hier legt sie einen perfekten Auftritt hin: Cremig, vollmundig und schokoladig - das macht ihr so schnell keiner nach.

Die voll limitierte und derb leckere Müllermilch Typ Popcorn zeigt, dass man den Kino-Kultsnack auch trinken kann. Während Chantal und Co. im Film fürs Abi pauken müssen, können es sich Kinofans im Sessel gemütlich machen und den vollen Popcorn-Geschmack flüssig genießen. Und in der limitierten Müllermilch Schoko-Keks „Tschokläid Kägs“ - trifft knuspriger Keks-Geschmack auf cremig-schokoladige Milch.

Und das erwartet Kinobesucher in FACK JU GÖHTE 3…

Homo Faber, Kurvendiskussion, Asbest in den Toiletten. An der Goethe-Gesamtschule herrscht Stress: Zeki Müller (Elyas M'Barek) will Chantal (Jella Haase), Danger (Max von der Groeben), Zeynep (Gizem Emre) und die anderen Schüler zum Abitur peitschen, doch die Chaosklasse ist wenig kooperativ. Denn die nette Dame vom Berufsinformations-zentrum (BiZ) hat ihnen die Zukunftsaussichten ordentlich vermiest. Nun erreicht das Frustrationslevel ganz neue Höhen, was sich in maximaler Leistungsverweigerung und Schülereskalation äußert. Kann Herr Müller auch Motivation? Direktorin Gudrun Gerster (Katja Riemann) jedenfalls ist keine große Hilfe, seit sie mit dem Bildungsministerium im Clinch liegt und als letzte Gesamtschule des Bundeslandes mit Imageproblemen zu kämpfen hat, an denen die Problemschüler nicht ganz unschuldig sind. Wenigstens bekommt Zeki Müller Unterstützung von Neuzugang Biggi Enzberger (Sandra Hüller), die ihm bei einem Anti-Mobbing-Seminar aushilft.

Bitte beachten Sie: Alle Bildrechte liegen bei der Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG

Über die Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG

Die Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG ist eine Tochter der international im Lebensmittelbereich agierenden Unternehmensgruppe Theo Müller.

Die Molkerei Alois Müller hat ihren Sitz seit 1896 in Aretsried bei Augsburg und ist Geburtsstätte der Unternehmensgruppe mit inzwischen rund 27.000 Beschäftigten.

Innerhalb der letzten vier Jahrzehnte hat sich das Unternehmen zu einer modernen Großmolkerei entwickelt. Rund 1.300 Mitarbeiter arbeiten am Standort Aretsried in insgesamt sieben Firmen – zum Beispiel von der Molkerei über die eigene Fruchtverarbeitung Naturfarm, das eigene Logistikunternehmen Culina, die eigene Becherfertigung von Optipack und die eigene LKW-Werkstatt. Rund 140 Mio. kg Milch werden jährlich am schwäbischen Stammsitz zu hochwertigen Milchprodukten veredelt. In vielen Produktgruppen hat Müller mit zahlreichen Innovationen einen Markt überhaupt erst geschaffen. So zum Beispiel bei Buttermilch, Kefir, dem Joghurt mit der Ecke, Milchreis oder Müllermilch. Das Unternehmen hält bis heute in diesen Segmenten Spitzenpositionen. Die Bekanntheit der Marke Müller liegt bei nahezu 100 Prozent und praktisch jeder in Deutschland kennt den Slogan: "Alles Müller, oder was?“

Unternehmenskontakt

Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG
Zollerstraße 7, 86850 Aretsried

Nicole Schneider, Tel. +49 8236 999 – 8354
E-Mail: Nicole.Schneider(at)muellergroup.com
http://www.muellermilch.de

Pressekontakt

epr – elsaesser public relations,
Maximilianstraße 50, 86150 Augsburg

Cornelie Elsässer, Tel: +49 – (0)821 – 4508 7910, ce(at)epr-online.de
Frauke Schütz, Tel: +49 – (0)821 – 4508 7916, fs(at)epr-online.de
www.epr-online.de

Text zum Download

26.10.2017

Presse-Kontakt

Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG
Nicole Schneider
Zollerstraße 7
86850 Fischach-Aretsried

E-Mail:
presse(at)muellermilch.de

Zu den Presse-News

Hier geht's zur Anmeldung