nach unten

Grünkern-Spinat-Suppe

Grünkern hält Suppengrün fern. Die cremige Grünkern-Spinat-Suppe kommt auch ohne die klassischen Zutaten aus. Für den sahnigen Farbanteil sorgt Müller Allgäuer Dickmilch. Knusprige Highlights setzen Würfel aus geröstetem Vollkorntoast.

Zutaten

für 4 Personen

  • 200 g Müller Allgäuer Dickmilch
  • 500 ml Brühe (frisch oder Würfel)
  • 250 ml Wasser
  • 250 g tiefgekühlten Spinat  oder 200 g frischer Blattspinat)
  • 125 ml Vollmilch
  • 50 g Grünkern (Trockengewicht)
  • 2 TL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Speisestärke
  • ½ kleine Zwiebel
  • Meersalz, weißer Pfeffer, Muskat

Zubereitung

Den Grünkern über Nacht in Wasser einweichen. Das nicht aufgesaugte Wasser am nächsten Tag abgießen und aufbewahren.

Gehackte Zwiebel in einem Topf mit Öl glasig dünsten. Vorgeweichten Grünkern dazu geben und unter Rühren etwa 3 Minuten mitdünsten. Mit dem Grünkern-Wasser ablöschen. Zugedeckt etwa 20 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen, dabei nach und nach etwas Brühe zugießen.

Danach den Spinat mit in den Topf geben und zugedeckt kurz aufkochen lassen. Vollmilch und Gewürze dazugeben und noch einmal 5 Minuten köcheln lassen. Bei Verwendung von frischem Blattspinat alles pürieren. Schließlich die Dickmilch mit der Stärke verquirlen und in die köchelnde Suppe einrühren. Heiß servieren!

Tipp: In Knoblauchbutter geröstete Vollkorntoast-Würfel zum Drüberstreuen!

Zeig’s uns!

Du hast ein tolles Rezept mit einem Müller-Produkt? Die besten Rezepte werden hier veröffentlicht!

Dein Müller Rezept


Keine Datei ausgewählt
Fun and Facts 27 - Mei, ist das schon so lange her? Bis 1996 war das „Tuba Männchen“ offizielles Müller Maskottchen.

Mei, ist das schon so lange her? Bis 1996 war das „Tuba Männchen“ offizielles Müller Maskottchen.

Herrlich gesunde
Allgäuer Dickmilch.

Wohl bekomms!