nach unten

Deutscher Kartoffelsalat auf leichte Art(für 4 Personen)

Kartoffelsalat in Tunke ertränken kann jeder. Ein Rezept ohne Mayonnaise, das auch noch mächtig gut schmeckt, ist gar nicht so einfach. Wie gut, dass unser Leichter Kartoffelsalat mit Müller Allgäuer Dickmilch da eine Ausnahme macht. Also ruhig mal einen kleinen Nachschlag gönnen!

Zutaten

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Müller Allgäuer Dickmilch
  • 700 g festkochende Kartoffeln
  • 125 ml klare Fleischbrühe
  • 2 EL Obstessig
  • 1-2 säuerliche Äpfel
  • 1-2 Gewürzgurken
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1/2 TL mittelscharfer Senf
  • Pfeffer, Salz, Zucker oder etwas Süßstoff

Zubereitung

Zuerst die Kartoffeln waschen und in Salzwasser kochen. Anschließend abschrecken und noch heiß pellen. Dann die Zwiebel schälen und fein würfeln. Äpfel waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Die Gurken waschen und ebenfalls würfeln.

Jetzt die abgekühlten Kartoffeln in Scheibchen schneiden und mit den zerkleinerten Zutaten mischen. Heiße Brühe darüber gießen und das Ganze durchziehen lassen, bis die Brühe aufgesogen ist.

Schließlich die Müller Dickmilch mit Essig und den anderen Würzzutaten verrühren. Fein gewiegten Schnittlauch untermischen. Die fertige Sauce unter den Salat heben und noch für etwa 15 Minuten kalt stellen.

Tipp: Schmeckt pur ebenso lecker wie zu Fisch oder Bratwurst.

Zeig’s uns!

Du hast ein tolles Rezept mit einem Müller-Produkt? Die besten Rezepte werden hier veröffentlicht!

Dein Müller Rezept


Keine Datei ausgewählt
Fun and Facts 39 - Wer hätte das gedacht? Bis 1989 galt Tofu (aus Sojamilch) in Deutschland als „Milchimitat“ und war damit verboten.

Wer hätte das gedacht? Bis 1989 galt Tofu (aus Sojamilch) in Deutschland als „Milchimitat“ und war damit verboten.

Knicken wie gott in griechenland!

Hellas!